Bildausschnitt des Strategieschiffs der Fakultät Wirtschaftswissenschaften

Innerhalb des Tätigkeitsfeldes „Nachhaltigkeit, Umwelt und Verkehr" werden für Kommunen, Unternehmen und alle weiteren interessierten öffentlichen und privatwirtschaftlichen Institutionen Dienstleistungen und Forschung u. a. auf folgenden Gebieten angeboten:

  • Integrierte Mobilitätsmanagementkonzepte für Güter- und Personenverkehre (inkl. E-Mob)
  • E-Citylogistik - emissionsarme Dienstleistungen zur Ver- und Entsorgung von Innenstädten 
  • Urban Logistics – Multichannel-Lösungen für den Handel mit Integration von First- und LastMile Fullfillment-Lösungen
  • Akzeptanzanalyse und -steigerung der Nutzung von Elektrofahrzeugen im ländlichen Raum
  • Konzeptentwicklungen einer grünen" ökoeffizienten Logistik für Verlader/Dienstleister
  • Entwicklung synchromodaler ökeffizienter, nachhaltiger Transportketten
  • Analysen des Bündelungspotentials einer kooperativen Branchenlogistik auf der Schiene
  • E-Citylogistik – Entwicklung von Ansatzmöglichkeiten zur emissionsarmen Versorgung von Innenstädten; alternative Lösungsvorschläge zur Versorgung der letzten Meile 
  • Personenlogistik" – Übertragung logistischer Prinzipien auf den Personenverkehr und Ableitung bedarfsorientierter integrierter Mobilitätsformen (das unternehmensübergreifende betriebliche Mobilitätsmanagement)
  • Erstellung von Carbon Product Footprints, Event Footprints und Company Footprints nach Scope 1-3 (z.B. für Industrie und Dienstleistungswirtschaft)
  • Analyse der Potentiale einer „nachhaltigen“/grünen Beschaffungs- und Distributionslogistik mit „Green Target Costing“
  • Konzeption und wirtschaftliche Bewertung einer „Reverselogistik“ 
  • Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle im Bereich Refurbishment und Remanufacturing
  • Entwicklung von Nachhaltigkeitsstrategien und „Green Compliance-Strategien"
  • Maßnahmenentwicklung zur Steigerung der ökologischen und ökonomischen Effizienz von Geschäftsabwicklungen 
  • „Sustainable Check“ für die Bewertung von Logistikimmobilien – ganzheitliches ökoeffizientes Assessment mit Maßnahmenkatalog
  • Vorbereitung und Begleitung von Umweltauditierungen für Logistik-Dienstleistungsunternehmen
  • Individuelle Gestaltung von Maßnahmen und Unternehmenskonzepte zur „Sozialen Nachhaltigkeit“ 
  • Studien und Gutachten zur Einschätzung von "grünen" Regionen und Standorten (Nachhaltigkeitsindex) 
  • Entwicklung eines Nachhaltigen Weindorfs mit innovativen Selbstversorgungsdienstleistungen
  • Planung und Gestaltung einer energieautarke Logistikimmobilie mit „SIROI“ Sustainable Investment Return of Investment
  • Nachhaltige Versorgungskonzepte für den ländlichen Raum („Rural Logistics“/Rural Supply Chain) 

 

Im Themenfeld "Nachhaltigkeit, Umwelt und Verkehr" gibt es folgende IAL-Projekte: