Bildausschnitt des Strategieschiffs der Fakultät Wirtschaftswissenschaften

CO2-minimierte Innenstadt – Güterlogistik: Entwicklung ökoeffizienter Citylogistikkonzepte

In Kooperation mit dem Technologie Transfer Zentrum-Elektromobilität, Bad Neustadt/Saale

Ziel:

Ziel des Projekts ist die Entwicklung ökoeffizienter Citylogistik-Konzepte zur Ver- (und Entsorgung) von privaten Haushalten und kommerziellen Institutionen in der Kleinstadt Bad Neustadt/Saale.

Vorgehensweise:

Untersuchung der Güterströme in Bad Neustadt/Saale

  • Ist-Analyse: Führen von Interviews mit ortsansässigen Handels-, Dienstleistungs- und Industrieunternehmen, um Menge und Häufigkeit der Paketein- und -ausgänge in die Stadt zu eruieren.
  • Potentialanalyse: Identifizieren von Potentialen anhand der gewonnen Daten – welche Transporte können umweltfreundlich, CO2-minimiert durchgeführt werden? Bspw. durch Bündelungseffekte oder den Einsatz von elektromobilen Abwicklungsformen.
  • Prüfung der Konzepte auf Wirtschaftlichkeit.

Ausführliche Informationen zu dem Projekt gibt es im Steckbrief zum Projekt