Dozent & Studierende des Masterstudiengangs Innovation im Mittelstand

Vision Personenmobilität

Das Institut für angewandte Logistik (IAL), Würzburg in Kooperation mit dem in Bad Neustadt/Saale an der Jakob-Preh-Schule ansässigen Technologiezransferzentrum Elektromobilität (TTZ-EMO), beides Institute der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FHWS), beschäftigen sich seit Mitte 2012 mit richtungsweisenden Möglichkeiten der Mobilität hin zu einer CO2-minimierten Innenstadt.

Hierzu werden sowohl die Bereiche Güter- als auch Personenmobilität betrachtet. Beide Projekte enden voraussichtlich Ende Juni 2015, wobei Anschlussvorhaben mit dem Fokus auf elektromobile Möglichkeiten innerhalb der geplanten Mobilitätskonzepte eine logische Fortsetzung darstellen könnten.

Die mit den entsprechenden Institutionen, Unternehmen, Arbeitnehmern und Bürgern erarbeiteten Maßnahmen zur Emissionsveringerung in der Personenmobiltität in einem Integrierten Betrieblichen MobilitätsManagement (IBMM) in der Region Bad Neustadt a. d. Saale praktisch umzusetzen, damit das gemeinsame Ziel der nachhaltigen Fortbewegung erreicht wird.