Bildausschnitt des Strategieschiffs der Fakultät Wirtschaftswissenschaften

Bewerbung, Zulassung und Kosten

Zulassungsvoraussetzungen

Um für den Master Compliance und Datenschutz (MBA) der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt zugelassen zu werden, benötigen Sie folgende Voraussetzungen:

  • Ein abgeschlossener Hochschulabschluss (Bachelor oder Diplom) mit mindestens 210 Leistungspunkten und einer Gesamtnote von 2,5 oder besser aus den Fachrichtungen Betriebswirtschaft, Rechtswissenschaften, Kriminologie, Verwaltungswissenschaften, Soziologie oder einer vergleichbaren Fachrichtung einer deutschen Hochschule oder einen gleichwertigen Abschluss.
  • Alternativ kann der Nachweis der Qualifikation gemäß Satz 1 auch durch eine relative Note, die einen Abschluss unter den 65 % der besten Absolventinnen und Absolventen belegt, erfolgen.
  • Nachweis einer mindestens einjährigen erworbenen berufspraktischen Erfahrung, die mindestens 50 Prozent einer Vollzeitstelle entspricht und vor dem Studienbeginn erworben wurde. Die Berufserfahrung muss folgende fachspezifische Anforderungen erfüllen:
  • Tätigkeiten zum Aufbau von Compliance-Organisationen/Compliance-Systemen, im Qualitätsmanagement, der Unternehmensethik, im Risiko- und Krisenmanagement, in der internen Revision, im Datenschutzbereich, im Behördenmanagement, in der Verwaltung o.ä.
  • Tätigkeiten in der IT-Forensik und/oder Internetermittlung, in der Geldwäscheprävention, unternehmensinternen oder -externen Ermittlungen zu Datenschutzverletzungen und Wirtschaftsvergehen, in der Präventionsberatung o.ä.
  • Tätigkeiten im Strafverfahrens- und Strafprozessrecht, Handels-, Gesellschafts- Medizin- und/oder Datenschutzrecht unter Nutzung berufsspezifischer Informationstechniken o.ä.

Bewerber mit einem Hochschulabschluss, der weniger als 210 Leistungspunkte (jedoch mindestens 180 Leistungspunkte) umfasst, können vorläufig zum Studium zugelassen werden. Die fehlende Qualifikation kann durch fachlich einschlägige Module aus dem grundständigen Lehrangebot der Hochschule oder gleichwertiger Module oder durch den Nachweis von außerhalb des Hochschulbereichs erworbenen Kenntnissen und Fähigkeiten erbracht werden. Die Zulassung zum Studium erfolgt unter der Bedingung, dass die betreffende Qualifikation bis zum Ende des ersten Fachsemesters nachgewiesen wird.

Bewerbung

Für Ihre aussagekräftige Bewerbung nutzen Sie unser Online-Bewerbungsportal

Bewerbungszeitraum: 
Für das Wintersemester jeweils 1.5. - 1.9.
Für das Sommersemester jeweils 15.11. - 28.2.

Vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Gremien.

Bei Bewerbungen außerhalb des Bewerbungszeitraums, Problemen und Fragen zur Bewerbung senden Sie uns bitte eine E-Mail an smcd.cw[at]fhws.de

Nutzen Sie auch die Möglichkeit der Anrechnungsfähigkeit der hochschulischen und außerhochschulischen Kompetenzen (auch beruflichen Kompetenzen). Wenn Sie dies vorab prüfen möchten, können Sie uns gerne Ihre Unterlagen per E-Mail zukommen lassen.

Kosten des Masterstudiengangs

Die Studiengebühren betragen für die ggf. effektive Studiendauer von 3 Semester 9.900 €. Die Gesamtkosten für die Regelstudienzeit von 5 Semester betragen 11.100 €. Pro Semester fallen noch der aktuelle Studentenwerksbeitrag und Ihre individuelle Reisekosten an. Die Kosten des berufsbegleitenden Masterstudienganges (MBA) Compliance und Datenschutz sind abhängig von Ihren Voraussetzungen und von der Gesamtdauer Ihres Studiums.

Übersicht Studiengebühren

Semester Studiengebühren zzgl. Studentenwerksbeitrag
1. Semester 600 Euro
2. Semester 3.300 Euro
3. Semester 3.300 Euro
4. Semester 600 Euro
5. Semester 3.300 Euro