Schwerpunkt auf Asien, Europa und Lateinamerika (geplant)

Schwerpunkt Asien

Der boomende asiatische Markt ist für die exportorientierte deutsche Wirtschaft von einzigartiger Bedeutung. Das Wachstumspotential des asiatisch-pazifischen Raumes ist weiterhin nach oben offen, was vermutlich dazu führt, dass China in wenigen Jahren die weltweite Wirtschaftsmacht Nr. 1 sein wird. Auch andere asiatische Länder wie Indien, Malaysia und Indonesien stehen in den Startlöchern, um sich als Wachstumsmotor der Region zu etablieren. Nicht nur deutsche Großunternehmen suchen deswegen händeringend nach Managementgeneralisten mit Asienexpertise. Auch der deutsche Mittelstand hat die fernöstlichen Märkte längst für sich entdeckt. Fachkräfte, die sowohl über grundlegende Leadership-Kompetenzen als auch Wissen über die kulturellen Eigenheiten der jeweiligen Märkte verfügen, können sich dementsprechend auf schnelle Aufstiegschancen und die Übernahme von Führungsverantwortung in diesen Ländern einstellen.

Um Sie bestmöglichst auf diese Herausforderungen vorzubereiten, vermittelt Ihnen der Schwerpunkt Asien folgende essentielle Kompetenzen:

  • Allgemeiner Umgang mit der asiatischen Kultur
  • Richtiger Umgang mit Geschäftsprozessen in Asien
  • Grundlegende Kenntnisse über asiatische Arbeitsweisen, Organisationsprozesse, sprachliche Kenntnisse (Mandarin) sowie über Kundenbeziehungen in asiatischen Ländern

Schwerpunkt Europa

Geprägt durch die EU, findet sich auch in Westeuropa geballte Wirtschaftskraft, die jetzt dank der Aufnahme der osteuropäischen Staaten in die EU zum tragen kommt. Die EU-Osterweiterung dient als absoluter Wachstumsbeschleuniger, der stetig neue Märkte, innovative Ideen und kreative Lösungen hervorbringt. Entsprechend nachthaltig ist die wirtschaftliche Aufbruchstimmung in diesen Gebieten, die eine enorme Nachfrage nach Fachkräften mit internationaler Expertise mit sich bringt. Auch viele große und mittelständische deutsche Unternehmen sind mit ihrem Wissen und ihren Technologien auf diesem Markt aktiv. Diese erfordern von Bewerbern meist einen deutschen Hochschulabschluss und ausgeprägte Sprachkenntnisse. Mit dem MBA-Programm International Business der Hochschule Würzburg verschaffen Sie sich hier also einen nicht zu vernachlässigenden Wettbewerbsvorteil.

Um Sie bestmöglichst auf diese Herausforderungen vorzubereiten, vermittelt Ihnen der Schwerpunkt Europa folgende essentielle Kompetenzen:

  • Allgemeiner Umgang mit der europäischen Kultur
  • Richtiger Umgang mit Geschäftsprozessen in Europa
  • Grundlegende Kenntnisse über europäische Arbeitsweisen, Organisationsprozesse, sprachliche Kenntnisse (Deutsch oder Russisch) sowie über Kundenbeziehungen in europäischen Ländern