Bildausschnitt des Strategieschiffs der Fakultät Wirtschaftswissenschaften

Studierende des Bachelorstudiengangs „International Management“ bei 1. Start-up NIGHT in Schweinfurt aktiv

15.11.2018 | FWiWi
Im Studienschwerpunkt „Entrepreneurship and Small and Medium Sized Enterprises“ konnte im Rahmen einer Exkursion Start-Up Spirit hautnah gelebt werden.

Zusammen mit dem Zentrum für Digitalisierung und Innovation, den Wirtschaftsjunioren Schweinfurt, Startup Schweinfurt, den Aktivsenioren und der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FHWS) fand im Rahmen des Entrepreneurship-Projektes „PIONIER“ die erste Start-Up Nacht in Schweinfurt am 14.11.2018 statt.
Auch die Fakultät Wirtschaftswissenschaften war mit 39 interessierten Studierenden an der Veranstaltung beteiligt. Durch die ganze Nacht wurden Möglichkeiten der Weiterentwicklung konkreter Projektideen zur Gründung von Unternehmen eruiert. Eingestimmt wurden die Studierenden hierfür von Christina Puello mit Ihrem Start-Up Vortrag zur erfolgreichen Gründung von Pexco in Schweinfurt. Im Anschluss fanden sich sechs Gruppen zusammen, die jeweils an „Ihrem“ zukünftigen Unternehmen feilten – von der Entwicklung der Projektidee bis hin zur Marktreife.
Hier kamen auch die Studierenden des Studienschwerpunktes „Entrepreneurship and Small and Medium Sized Enterprises“ zum Einsatz, die zusammen Marktanalysen erstellten und innerhalb ihrer Projektgruppen Marktrecherche betrieben. Ein beträchtlicher Anteil der Würzburger Studierenden verfügt über einen internationalen Hintergrund – als Studierende des komplett englischsprachigen Studiengangs International Management oder aber auch als Exchange Student zu Gast an der FHWS.
„Vor allem vor dem Hintergrund der praxisnahen Ausgestaltung unseres Schwerpunktes Entrepreneurship and Small and Medium Sized Enterprises ist es wunderbar, dass sowohl unsere deutschen als auch unsere internationalen Studierenden im Rahmen der Start-UP NIGHT echten Gründer-Spirit hautnah erleben können“, so Modulverantwortliche Prof. Dr. Stephanie Baumgarten. Die nächste Start-Up NIGHT wird im Mai 2019 – dann auch in englischer Sprache – stattfinden.