Bildausschnitt des Strategieschiffs der Fakultät Wirtschaftswissenschaften

CHE-Ranking: Die drei Wirtschaftswissenschaften-Masterstudiengänge schneiden mit „sehr gut“ ab

02.12.2020 | FWiWi
„Tolle Varietät in den Studieninhalten. Das Studium macht absolut Spaß und ist sehr praxisnah!“, loben Studierende

Das Master-Studienangebot der Fakultät Wirtschaftswissenschaften kommt bei den Studierenden sehr gut an. Dies ist das Ergebnis der Erhebung des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE). Deren Mitglieder haben mehr als hundert Hochschulen für Masterstudiengänge gelistet – Bayern sowie Baden-Württemberg nehmen Spitzenplatzierungen bei der Zufriedenheit mit der Studiensituation ein. Die FHWS bietet drei Masterangebote an:


Die Erhebung gibt neben den Zahlen und Fakten über die jeweiligen Studienangebote einen breitgefächerten Überblick über die Studienbedingungen mit bis zu 13 Kriterien. Zu ihnen zählen u.a.

  • Unterstützung im Studium
  • Studienorganisation
  • Übergang zum Masterstudium
  • allgemeine Studiensituation


Zu den Ergebnissen der Erhebung

Bei den Indikatoren „Allgemeine Studienorganisation“ und „Unterstützung im Studium“ nehmen die FHWS-Masterstudiengänge Spitzenpositionen ein. Ausgezeichnet finden die Würzburger Studierenden im Bereich der Lehrangebote die inhaltliche Breite des Lehrangebots sowie die interdisziplinären Bezüge innerhalb des Lehrangebots. Bei der Studienorganisation wird die Qualität der Studienorganisation, der Zugang zu Lehrveranstaltungen, die angemessene Teilnehmer*innenzahlen in den Lehrveranstaltungen sowie die inhaltliche Abstimmung von verschiedenen Veranstaltungsteilen positiv hervorgehoben.

Die jungen Wirtschaftswissenschaftler*innen befürworten in den Masterstudiengängen im Rahmen der Betreuung u.a. das soziale Klima zwischen Studierenden und Lehrenden, die optimale Besprechung von Klausuren, Hausarbeiten und Referaten sowie die hervorragenden didaktischen Fähigkeiten der Professor*innen und Dozierenden.

Darüber hinaus fühlen sich die jungen Würzburger Akademiker*innen sehr gut unterstützt im Studium. Sie erhalten Hilfe bei der Vernetzung untereinander sowie durch ein Mentor*innensystem, bekommen beim Übergang vom Bachelor- zum Masterstudium ihre bisherigen Studienleistungen problemlos anerkannt. Die Zugangsvoraussetzungen zum Masterstudium sind nach ihrer Ansicht transparent und eindeutig. Es gebe ein breit angelegtes Lehrangebot, um alle erforderlichen Leistungspunkte erwerben zu können.

Das Lob kommt in persönlichen Zitaten der Studierenden zum Ausdruck: Sie bekräftigen den „vielfältigen Input“, die „vielen interaktiven Aufgaben“, heben die „tolle Varietät in den Studieninhalten“ hervor“ und fassen zusammen: „Das Studium macht absolut Spaß und ist sehr praxisnah! Ich fühle mich sehr gut auf den Berufseinstieg vorbereitet!“ 128 FHWS-Studierende wurden angeschrieben, 32 unter ihnen gaben ihr individuelles Feedback.

„Als Fakultät freuen wir uns sehr über das Ergebnis des CHE-Rankings, durch das uns die Studierenden die hervorragenden Studienbedingungen in unseren Studienprogrammen wie auch den engagierten Einsatz unserer Kolleginnen und Kollegen in Lehre und Administration widerspiegeln“, so Prof. Dr. Axel Bialek, Dekan der Fakultät Wirtschaftswissenschaften.
 
Weitere Informationen zum Ranking unter CHE Ranking