Bildausschnitt des Strategieschiffs der Fakultät Wirtschaftswissenschaften

Hochschulforschung in Zeiten der Pandemie

05.07.2021 | FWiWi
Fakultät Wirtschaftswissenschaften veröffentlicht jährlichen Forschungsbericht

Auch nach über einem Jahr digitaler Lehre, Home-Office und täglichen Zoom-Meeting steht die Hochschulforschung an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften (FWiWi) nicht still. So stellt der nun veröffentlichte Forschungsbericht der FWiWi insgesamt 16 Forschungsprojekte aus dem Berichtszeitraum Sommersemester 2020 und dem Wintersemester 2020/21 dar. Die veränderten Rahmenbedingungen im Hochschulalltag hatten somit keinen quantitativen Einfluss auf die Forschungsaktivitäten der Fakultät, die im Vorjahr die gleiche Projektanzahl umfassten. "Auch im Bereich der Forschung ist eine deutliche Tendenz Richtung Digitalisierung zu erkennen, die vermutlich wie in vielen anderen Bereichen mit der kontaktreduzierten Arbeit während der COVID-19-Pandemie zu begründen ist," so die Redaktion um Kersten Neubert.

Inhaltlich greifen die diesjährigen Forschungsprojekte wieder die verschiedenen Interessen und Bestrebungen der Forschenden auf, die sich unter dem gemeinsamen Forschungfeld "Geschäfts- und Lebensmodelle für die Gesellschaft von morgen" wiederfinden, dem sich die FHWS mit ihren Fakultäten und Instituten widmet.

Die elektronische Veröffentlichung des Forschungsberichtes ist über das Online-Publikationssystem OPUS abrufbar.