Bildausschnitt des Strategieschiffs der Fakultät Wirtschaftswissenschaften

13. Forum Organisationsentwicklung

25.01.2022 | FWiWi
"New Work - die Arbeitswelt von morgen heute gestalten“

Das 13. Forum Organisationentwicklung der FHWS in Kooperation mit der Gesellschaft für Organisation e.V. (gfo) stand unter dem Motto „New Work - die Arbeitswelt von morgen heute gestalten“ und fand am 20.01.2022 unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Arnd Gottschalk statt.

Mit über 70 Teilnehmenden startete das Event mit einer Aktivierung des Kreativteams um 14.00 Uhr, gefolgt von der Begrüßung und Einführung durch Herrn Prof. Dr. Arnd Gottschalk. Nach einleitenden Worten sowohl über das Thema als auch über das vergangene Semester führten die Semesterkoordinatoren einen ausführlichen Semesterrückblick durch.
Der erste von dreien Gastvorträgen hielt Stefan Scheller, ein selbständiger Unternehmer und Beauftragter für das Employer Branding bei DATEV, über die „Effekte der Corona Pandemie“ in dessen Umfeld.
Einem weiteren Vortrag von Dr. Gunther Wobser, President und CEO der DR. R. Wobser GmbH & Co. KG, wie man „Mit Innovationen das Überleben sichern“ kann, folgte im Anschluss die Vorstellungen der vier Projekte, die die 44 Studierenden im Wintersemester meisterten.
Abschließend berichtete Dr. Joachim Kuhn, Gründer und CEO der va-Q-tec AG, über das Thema „New Work in Corona Zeiten“ in seinem Unternehmen.

Durch eine offene Diskussion zum Ende des Vortrags entstanden viele neue Impulse. Inhalt war ein Mix über die Veränderung der Arbeitskultur, welche durch die Corona Pandemie entstanden ist, sowie die Umsetzung von New Work in den Unternehmen.
Zusammenfassend stand das Event „New Work - die Arbeitswelt von morgen heute gestalten“ ganz getreu dem Motto im Zeichen der zukünftigen Entwicklungen der digitalen Arbeitswelt. Die Teilnehmenden konnten so einen Eindruck einer neuen Sichtwese gewinnen und spannende Erkenntnisse erlangen.