Bildausschnitt des Strategieschiffs der Fakultät Wirtschaftswissenschaften

Master International Business with Regional Focus

Zielgruppe und Zielsetzung des Programms Die Zielsetzung des MBA-Programms International Business with Regional Focus besteht darin, Führungskräfte für international tätige Unternehmen und vergleichbare Organisationen aller Größenklassen und Branchen auszubilden.
Die Zielgruppe des Programms sind folglich Personen, die bereits erste Führungsaufgaben übernommen haben, kurz vor diesem Schritt stehen oder aber diesen Schritt anstreben.
Es handelt sich um eine General Management-Ausbildung mit starkem Praxisbezug und Betonung der Spezifika der Geschäftstätigkeit im internationalen Umfeld.
Die Besonderheit des Programms besteht darin, dass jeder Studierende als Studienschwerpunkt eine der Fokusregionen Westeuropa, Osteuropa, Asien oder Lateinamerika wählen kann.
Voraussetzungen für die Aufnahme des Studiums Die genauen Zulassungsvoraussetzungen können § 3 der Studien- und Prüfungsordnung entnommen werden, hier eine vereinfachte Übersicht:
  • Erster Studienabschluss (Bachelor-Abschluss oder vergleichbar)
    • im Umfang von 210 ECTS-Punkten (bei weniger als 210 ECTS Punkten sind Brückenkurse möglich)
    • mit Note 2,5 oder besser
    • jeglicher Fachrichtung
  • mindestens 1 Jahr qualifizierte Berufserfahrung nach Abschluss des Erststudiums (ein weiteres Jahr Berufserfahrung kann im Wert von 30 ECTS-Punkten angerechnet werden)
  • Englischkenntnisse mindestens auf CEFR-Niveau B2
Programmsprache English
Verfügbare Studienplätze ca. 25 pro Jahr
Studiendauer 3 Semester (1,5 Jahre)
Credit Points (ECTS) 90
Beginn des Studiums Jährlich Anfang Oktober
Studienablauf Die Lehrveranstaltungen finden in Würzburg statt, vorrangig an Freitagen und Samstagen.
Zu Beginn des 2. Semesters (ca. März) besuchen diejenigen Studierenden, welche die Fokusregionen Osteuropa, Asien oder Lateinamerika wählen, für ca. 4 Wochen eine Partnerhochschule in Russland, Taiwan bzw. Kolumbien und werden dort im Modul 5 (siehe unten) unterrichtet. Diejenigen Studierenden, welche die Fokusregion Westeuropa wählen, werden im Modul 5 in Würzburg unterrichtet.
Programm-Struktur Die Inhalte und Lernziele der einzelnen Module und Lehrveranstaltungen können dem Modulhandbuch entnommen werden.
1. Semester
Modul 1: Business Simulation (Lehrveranstaltungen: Business Game, Innovation Management and Entrepreneurship)
Modul 2: Language Competence Western Europe / Eastern Europe / Asia / Latin America (Lehrveranstaltungen: General Language Competence German / Russian / Mandarin / Spanish, Business Language Competence German / Russian / Mandarin / Spanish)
Modul 3: Intercultural Management (Lehrveranstaltungen: Organizational Behavior, Cross Cultural Management)
Modul 4: Project Management (Lehrveranstaltungen: Research Projects, International Project Management)

2. Semester
Modul 5: Doing Business in and with Western Europe / Eastern Europe / Asia / Latin America
Modul 6: Managing International Businesses (Lehrveranstaltungen: International Management, International Economics)
Modul 7: Strategic Competences (Lehrveranstaltungen: Strategic Management, Operations Strategy in the Digital Age)
Modul 8: International Financial Management (Lehrveranstaltungen: International Management Control, International Finance)
Modul 9: International Leadership (Lehrveranstaltungen: Organizational Development and Leadership, Business Ethics)
Modul 10: Managing International Markets (Lehrveranstaltungen: International Marketing, Management of International Supply Chains)

3. Semester
Modul 11: International Regulatory Frameworks (Lehrveranstaltungen: International Law, International Financial Reporting)
Modul 12: Managerial Decision Making (Lehrveranstaltungen: Decision Theory and Practice, Management Information Systems)
Modul 13: Master Thesis
Abschluss Master of Business Administration (MBA)
Studiengebühr 5.500 Euro pro Semester
Bewerbungszeitraum

Ganzjährig
Bewerbungsschluss 31.07. für Studienstart 01.10 desselben Jahres.

Die Berwerbung erfolgt online.

Besonderheiten
  • Hoher Praxisbezug
  • Kleine, internationale Studierendengruppe
  • Schwerpunktsetzung auf Fokusregion mit integriertem Auslandsaufenthalt und integrierter Sprachausbildung
  • 2 integrierte Outdoor Team Trainings
  • Akkreditierung Programmakkreditierung bis zum 30.09.2020.
    Siegel des Akkreditierungsrats.
    Kontakt MBA International Business Office
    Telefon: +49 931 3511-6301
    smib[at]fhws.de
    Weitere Informationen Studiengangswebseite