Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Fakultät Wirtschaftswissenschaften

Münzstraße 12
97070 Würzburg

Telefon: +49 (0) 9 31 - 3511–9602
Telefax: +49 (0) 9 31 - 3511–9610

URI: https://fwiwi.fhws.de

05.05.17 | Öffentlich

Studium im Schnee: Studierende trainieren die Teamentwicklung auf 1.100 Metern Höhe

Ziele der Exkursion: der fachliche, methodische, persönliche Zugewinn sowie eine personale und Sozialkompetenz

Teamentwicklung in außergewöhnlichem Ambiente: 25 Studierende des Schwerpunktes „Organisationsentwicklung und Change Management“ der Fakultät Wirtschaftswissenschaften an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt reisten zur „TeamExperience“ in das Haus BergSee am Spitzingsee des Bayerischen Landessportverbandes, in dem auch namhafte Firmen ihre Manager und Projektteams trainieren.

An vier Tagen wurde unter Anleitung von Professor Dr. Arnd Gottschalk, des Diplom-Psychologen Matthias Kopke (Führungscoach aus Berlin) und den beiden Tutoren Fabio D’Adoona und Alexander Scherer professionell an der Team-Performance der vier Projektteams gearbeitet. Auf Basis fundierter Instrumente zur Teamführung und -entwicklung, wie TeamCheck, Führungsfeedback, kollegiale Beratung, persolog Teamdynamik Profil, outldoorgestützten Teamübungen zum Erleben des eigenen und Gruppenhandelns in verschiedenen Situationen sowie einem Individual- und Gruppenfeedback gestalteten die Studierenden ihre Zusammenarbeit im Team und entwickelten Aktionspläne

Neben den theoretischen und praktischen Einheiten stand ein Teamkochen im „Basislager Schliersee“ auf dem Plan, bei dem projektübergreifend zusammengearbeitet und gegessen wurde. Gemeinsam bestiegen die Studierenden und Coaches unter professioneller Anleitung eines Bergführers mit Schneeschuhen den Rosskopf auf 1.580 Metern. Mit gemeinsamer Hilfe und gemäß der Teamregel „Wir lassen niemanden zurück!“ legten sie den Auf-, wie auch den Abstieg erfolgreich zurück.

Die Studierenden erlebten und erfuhren sowohl einen fachlichen, methodischen sowie zwischenmenschlichen und persönlichen Zugewinn, der sich positiv auf die aktuelle Zusammenarbeit in den Projekten sowie auf die personale und Sozialkompetenz und kommenden Herausforderungen abseits der Hochschule auswirken wird.

Fragen zum Konzept beantwortet Ihnen gern Prof. Dr. Arnd Gottschalk (arnd.gottschalk@fhws.de)

Pressekontakt:        

Hochschule Würzburg-Schweinfurt
Katja Klein
Tiepolostr. 6
97070 Würzburg
0931-3511-6005
0160-90 96 24 20
katja.klein@fhws.de