Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Fakultät Wirtschaftswissenschaften

Münzstraße 12
97070 Würzburg

Telefon: +49 (0) 9 31 - 3511–9602
Telefax: +49 (0) 9 31 - 3511–9610

URI: https://fwiwi.fhws.de

09.05.17 | Öffentlich

Vortrag Wertemanagement am 25. April 2017, FHWS im Kreis "Würzburg Wertevoll"

Was bedeutet eigentlich Unternehmensverantwortung und welches Bewusstsein über die gesellschaftliche Aufgabe herrscht in Unternehmen vor? Wie schaffen wir ein nachhaltiges Wertfundament als Grundlage für die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung?
Mit diesen Fragen beschäftigt sich das Unternehmernetzwerk „Würzburg Wertevoll“ in Mainfranken, schafft Begegnungen und damit Austausch für eine gemeinsame Bewältigung der wirtschaftlich gesellschaftlichen Herausforderungen.
Auch die FHWS beteiligte sich am letzten Zusammentreffen der Mitglieder am 25.04.2017 in den Räumlichkeiten der IHK Würzburg. Unter dem Vortragsmotto „Werteorientiertes Wirtschaften an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt“ fügte sich die Ergebnisvorstellung eines studentischen Semesterprojektes aus dem Studienschwerpunkt Personalmanagement gewinnbringend in den thematischen Rahmen des Abends ein.
Nach der Vorstellung übergeordneter Eindrücke von „werteorientiertem Wirtschaften“, stellten die Projektergebnisse – vorgetragen von Frau Lena Engel und Frau Angela Kiefl – gewissermaßen die Mikroebene „werteorientierten Wirtschaftens“ dar:
Die Präsentation der Studentinnen skizzierte die Beantwortung folgender Forschungsleitfragen, die dem Forschungsprojekt aus dem Studienschwerpunkt Personalmanagement mit dem Titel „Weltanschauung & Werte: Werte und ihre Auswirkungen auf Unternehmenskultur, Führung und Personalmanagement“ zugrunde lagen:

  • Wird Wertemanagement in Unternehmen umgesetzt?
  • Wie gestaltet sich die Umsetzung?

Für die Analyse dieser Fragestellungen wurde von der Projektgruppe im Rahmen des Praxisprojekts im Wintersemester 2016/2017 eine Umfrage konzipiert, durchgeführt und ausgewertet, die an ausgewählte Unternehmergruppen versandt wurde.
Die betreuende Professorin Frau Prof. Dr.-Ing. Christine Wegerich hatte parallel die Möglichkeit, mit renommierten Unternehmensvertretern Experteninterviews Thema Werteorientierte Personalführung durchzuführen.
Die im Vortrag vorgestellten Inhalte skizzierten die wichtigsten Erkenntnisse aus den Interviews und Projektergebnissen. Die Studierenden konnten durch ihre Projektpräsentation eine spannende und lebendige Debatte in das Netzwerk einbringen, ehe Harald Bolsinger die Thematik der „Werteorientierung an der FHWS“ mit einer beeindruckenden Besonderheit abrundete. Bolsinger beendete den Abend mit der Vorstellung des „Werteschiffs“, auf dessen starken Wertekonstrukt die Fakultät Wirtschaftswissenschaften sich getragen sieht und auf dessen Fundament das werteorientierte Miteinander zwischen allen Mitgliedern der Fakultät aufbaut.